NEUE ADRESSE | "Sandhofpassage" / Neue Kräme 29 | 60311 Frankfurt am Main | Stadtmitte

Frank Auerbach & Lucian Freud

Städel Museum

16.05.2016 – 12.08.2017

Frank Auerbach & Lucian Freud
- Gesichter -

Kunst ist für Frank Auerbach und Lucian Freud ein Prozess der Erkenntnis: über das Gegenüber, über sich selbst und über die Welt. Ihre Bildnisse zählen zu den kompromisslosesten und innovativsten der zeitgenössischen Kunst. Anlässlich bedeutender Neuerwerbungen präsentiert die Graphische Sammlung des Städel Museums 40 meisterhafte Druckgrafiken und Zeichnungen der beiden Künstlerfreunde erstmals gemeinsam.

Über nahezu vier Jahrzehnte, bis zum Tod von Lucian Freud, waren die Künstler eng befreundet. Sie verband nicht nur die Wertschätzung für die Kunst des je anderen, sondern auch das Schicksal, in Berlin als Söhne jüdischer Familien geboren worden zu sein. Noch im Kindesalter mussten sie aus dem nationalsozialistischen Deutschland nach England flüchten beziehungsweise emigrieren. Ihre Werke sind Ausdruck eines sehr persönlichen Sehens und Erlebens und entstanden trotz großer formaler und stilistischer Unterschiede nach überraschend gleichen Strategien: Über Wochen, manchmal Jahre hinweg beobachteten und porträtierten Auerbach und Freud beharrlich dieselben Menschen aus ihrer jeweils näheren Umgebung. Wiederholung und Beschränkung sind ihnen Mittel der Konzentration auf der Suche nach Erkenntnis: über das Gegenüber, über sich selbst und über die Welt.

Quelle: (Webseite Städel)

> Städel Museum

> Weg von ARTime zum Städel Museum

Newsletter anmelden

Sie möchten zu den Ersten gehören, die von neuen Bildern erfahren?

Dann melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.