NEUE ADRESSE | "Sandhofpassage" / Neue Kräme 29 | 60311 Frankfurt am Main | Stadtmitte

KÖNIG DER TIERE

DIE SCHIRN KUNSTHALLE FRANKFURT PRÄSENTIERT
DIE ERSTE GROSSE RETROSPEKTIVE ZUM LEBEN UND WERK DES MALERS WILHELM KUHNERT

WILHELM KUHNERT UND DAS BILD VON AFRIKA

25. OKTOBER 2018 – 27. JANUAR 2019

Wie kein anderer Maler seiner Zeit hat Wilhelm Kuhnert (1865–1926) die Demonstration von Afrika in Europa ebenso in den Vereinigten Staaten geprägt. Als einer der ersten europäischen Künstler bereiste er Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts vermehrt die zu solcher Zeit noch weitgehend unerforschte damalige Kolonie Deutsch-Ostafrika.

Die auf diesen Reisen entstandenen Zeichnungen und Ölskizzen der dortigen Tier- und Pflanzenwelt dienten ihm als Vorlagen für monumentale Gemälde, die er nach der Rückkehr in seinem Atelier in der Bundeshauptstadt anfertigte.

Kuhnert stellte auf der ganzen Welt mit großem Erfolg aus und wurde auf diese Weise zum leitenden Interpreten der afrikanischen Tierwelt. Die Schirn Kunsthalle Frankfurt vorgeführt vom 25. Oktober 2018 bis 27. Januar 2019 mit kugelförmig 120 Werken die einleitende erhebliche Retrospektive zum Leben und Werk des Künstlers.

Die Ausstellung miteinander neben Untersuchungen und Gemälden aus europäischen und amerikanischen Museen, Privatsammlungen und dem Nachlass Kuhnerts gleichermaßen unzählige Druck- und Werbegrafiken ebenso Publikationen des Künstlers.

Quelle: (Webseite Schirn)

> zur Ausstellung

Newsletter anmelden

Sie möchten zu den Ersten gehören, die von neuen Bildern erfahren?

Dann melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.