NEUE ADRESSE | "Sandhofpassage" / Neue Kräme 29 | 60311 Frankfurt am Main | Stadtmitte

MEET ASIAN ART: VON DRACHEN, EINHÖRNERN UND MONDHASEN TIERISCHE UND MYTHISCHE WESEN IM ALTEN CHINA

24. Oktober 2019 – 30. August 2020


Die Welt der Kreaturen gehört zu den faszinierendsten Gebieten der sichtbaren Kultur Chinas. Die Darstellung von Natur, im Besonderen nichtsdestominder gleichfalls der Tiere, ist längst seit kreisförmig 2.500 Annos zu den substanziellsten Ausdrucksformen im Reich der Mitte.

Dabei treten mythisch-fiktive Kreaturen noch vermehrt in Erscheinung als Abbilder der realen Tierwelt. Nunmehr nebst dem 4. und 2. Jh. v. Chr. erscheint das auf älterer mündlicher Überlieferung basierende Buch Shanhaijing („Klassiker der Berge und Meere“), in dem in enzyklopädischer Gliederung Hunderte von Sagentieren und kuriosen Wesen gezeigt werden.

Aus der umfangreichen Asiatischen Sammlung im Museum Angewandte Kunst zeigt ebendiese Demonstration ausgesuchte Beispiele aus andersartigsten Materialien, die mehr als 2.000 Jahre chinesischer Kultur- und Geistesgeschichte widerspiegeln.

Quelle: (Webseite Museum für angewandte Kunst)

> zur Ausstellung

Newsletter anmelden

Sie möchten zu den Ersten gehören, die von neuen Bildern erfahren?

Dann melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.